Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Liegesäcke – neue Modelle für ausgeruhte und entspannte Stunden

LiegesäckeSie sind neu am Kommen. Man sieht sie überall – bei Aldi und Lidl oder im Internet auf sämtlichen Onlineseiten. Die Rede ist vom LayBag oder Liegesack. Luftgefüllte Schläuche aus stabilem Stoff eignen sich hervorragend für ein kleines Nickerchen im Garten oder am Strand. Bei genügend Wind sind sie herrlich schnell aufgebaut. Was für Modelle von einem Liegesack es gibt, worauf Sie achten sollten, welche Marken am Start sind und wo Sie die trendige Ausruhmöglichkeit finden, erfahren Sie nun.

Liegesack Test 2022

Ist ein Liegesack lohnenswert?

LiegesäckeNun ja, überlebenswichtig ist der Liegesack nicht – aber praktisch und bequem, wie viele Tester bereits berichten. Ein riesen Sitzsack ist bereits bekannt und hat in vielen Haushalten und Kinderzimmern Einzug gehalten. Schließlich können Sie hier entspannt ein Buch lesen, dösen, schlafen und es sich sonst gut gehen lassen. Ein riesen Sitzsack eignet sich für drinnen und draußen.

Ähnliches bietet der Liegesack. Wie das Wort schon ausdrückt, können Sie auf ihm eher liegen als sitzen. Allerdings ist das je nach Modell auch unterschiedlich. Sitz und Liegesack kann es auch in einem geben. Im Gegensatz zum Sitzsack befindet sich oftmals im Inneren vom Liegesack Luft. Diese wird durch eine große Öffnung aufgefangen. Dafür schwenken Sie den Sack hin und her. Wenn es sehr windig ist, ist dies sogar kaum notwendig. Ist genug Luft vorhanden, wird die Öffnung verschlossen. Wie beim Sitzsack auch, können Sie ein Modell für drinnen oder einen Liegesack Outdoor erwerben.

Welche Arten von Liegesäcken gibt es?

Vom Prinzip gibt es kaum Unterschiede zwischen den einzelnen Liegesäcken. Je nach Material, Füllung und Größe, lässt sich ein Sitzsack Liegesack dann unterschiedlich einsetzen.

Hier bekommen Sie mögliche Varianten und Bezeichnungen von Liegesäcken auf einen Blick:

  • Liegesack Outdoor
  • Sitzsack Liegesack
  • Liegesack Luft
  • Liegesack aufblasbar
  • Liegesack für Strand
  • Liegesack für Kinder
  • Liegesack XXL
  • Liegesack IKEA

Den Sitz und Liegesack gibt es in verschiedenen Größen. Besonders attraktiv ist oftmals der Liegesack XXL. Herstellerangaben und so mancher Liegesack Test berichten von einer Größe von 210 cm auf 100 cm oder 200 auf 90 cm – für eine erwachsene Person also ausreichend Liegefläche.

Bauart und Material – Woraus bestehen Liegesäcke?

Welches Material genau die jeweiligen Hersteller verwenden, erfahren Sie auf deren Internetseiten oder in den Herstellerangaben der Liegesäcke. Schließlich kommt es auch darauf an, ob der Liegesack für den Außenbereich geeignet sein soll oder lediglich im Haus Platz findet. Manche Marken und Hersteller sorgen sogar dafür, dass selbst Tierpfoten und Krallen dem Material nichts anhaben können.

Übliche Materialien sind z.B. Beliebte Farben für einen Design Sitz und Liegesack sind
  • Polyester
  • Ripstop-Nylon
  • Baumwolle
  • Polyurethan
  • Styropor als Füllung
  • Grau
  • Weiß
  • Schwarz
  • Metall

Werden die Liegesäcke für Außen verwendet, werden Sie zusätzlich noch imprägniert. Dadurch trotzen Wind, Wetter und Wasser. Teilweise sind sie sogar chlor- und salzwasserresistent. Demnach eignen Sie sich nicht nur für Zuhause, sondern erregen auch am Strand, im Schwimmbad, Café oder in Bars alle Aufmerksamkeit.

Liegesäcke und ihre Ausstattung

Besonders groß ist die Ausstattung eines Liegesackes nicht. Schließlich ist das „Aufblasprinzip“ recht simpel gehalten. Die Öffnung wird mit dem Sitzsack selbst verschlossen. Je nach Material und Hersteller gibt es jedoch ein Flick-Set dazu, sollten aufgrund von Kratzern, spitzen Gegenständen und Co, kleine Löcher an der Außenhülle entstehen.

Die Säcke werden in der Regel in einem zugehörigen Beutel geliefert. Oftmals ist dieser sogar mit einem Gurt ausgestattet, sodass Sie sich ihn bequem umhängen und transportieren können. Oftmals erhalten Sie auch eine Kopf- und Nackenstütze mit dazu.

Tipp: Besonders praktisch sind auch Seitentaschen in denen Sie Ihr Getränk, Buch, Sonnenbrille und Co verstauen können.

Mögliche Ausstattungsmerkmale im Überblick:

  • Flick-Set
  • Aufbewahrungsbeutel mit Gurt
  • Kopf- und Nackenstütze
  • Seitentaschen

Führende Marken und Hersteller von Liegesäcken

In einem Liegesack Test werden Sie auf verschiedene Hersteller und renommierte Marken verwiesen, die mit guter Qualität und edlem Design überzeugen.

Bekannt sind z.B. folgende zwei Marken:

  • fatboy
  • Outbag

Die Liegesäcke von Outbag lassen sich in drei Kategorien einteilen, von klassisch bis deluxe. Der Hersteller verwendet robustes Material, sodass Sie einen Outbag Liegesack problemlos draußen verwenden können. Viele Möbel müssen Sie wieder ins Haus holen, den Sitzsack hingegen können Sie im Garten einfach liegen lassen – er ist wasserfest. Die Deluxe Modelle eignen sich sogar für den Spa und Schwimmbadbereich, da das Material chlor- und salzwasserfest ist. Auch der fatboy Liegesack eignet sich hervorragend für schöne Stunden in der freien Natur.

Vor- und Nachteile eines Liegesacks

  • für draußen und drinnen geeignet
  • genügend Platz zum Entspannen und Schlafen
  • einfach aufzubauen
  • je nach Modell sehr wetterfest und robust
  • aufblasbarer Liegesack sehr leicht
  • je nach Modell, Hersteller und Design ist der Preis recht hoch
  • Liegesäcke mit Füllung weniger gut zu transportieren

Wo Sie Ihren neuen Liegesack aufblasbar kaufen können

Bevor Sie sich für den Kauf eines solchen Liegesacks entscheiden, ist es ratsam auch den ein oder anderen Liegesack Test zu berücksichtigen. Solch ein Liegesack Test gibt Ihnen noch viele weitere Informationen worauf Sie beim Kauf oder auch bei der Nutzung achten müssen. Außerdem erhalten Sie eine Übersicht über die Vor- und Nachteile.
Einen Sitz oder Liegesack erhalten Sie bequem über den Online Weg, über bestimmte Shops oder ebay Kleinanzeigen. Richten Sie sich an die Fachgeschäfte in Ihrer Nähe, z.B für einen Kauf eines Liegesack IKEA, dann können Sie zusätzlich von einer persönlichen Beratung profitieren.

Beliebte Fachgeschäfte, wo Sie einen Liegesack finden können, sind:

  • Poco
  • Porta
  • Roller
  • Höffner
  • Aldi
  • Lidl
  • IKEA

Relevante Fragen zu diesem Artikel

Liegesäcke - welche sind die besten?

Zur Zeit empfehlen wir Ihnen unter schlafsessel.org folgende Modelle bzgl. "Liegesack" bzw. küren diese als Testsieger nach Popularität:

Wie viel kosten die empfohlenen Modelle auf dieser Seite?

Die Preise für Produkte in der Kategorie Liegesäcke variieren von 30 Euro (am günstigsten) bis 329 Euro (am teuersten). Im Durchschnitt kosten die Produkte auf schlafsessel.org 135 Euro. In unserem Preisvergleich finden Sie weitere Online-Shops mit Preisen und Verfügbarkeit.

Top 15 Liegesäcke im Test bzw. Vergleich 2022

Die Tabelle zeigt Ihnen die besten 15 Produkte vom Liegesack Test aus 2022 bei schlafsessel.org.

Liegesack - Experteneinschätzungen, Test oder Vergleich
ProduktnameTyp(en)RezensionVor- und NachteileOnline-PreisTest bzw. Vergleich
  Grafinteriors / GI Design Outdoor und Indoor Sitzsack XXL
  Grafinteriors / GI Design Outdoor und Indoor Sitzsack XXL Test
Liegesack, Lesesessel4 Sterne
(gut)
hochwertige Qualität, recycelt Material
Preis
ca. 40 €» Details
  WANDERFALKE Luftsofa / Air Lounger
  WANDERFALKE Luftsofa / Air Lounger Test
Liegesack, Liegesessel, Luftsessel5 Sterne
(sehr gut)
hochwertige Materialqualität, einfache Handhabung und hoher Komfort
ca. 47 €» Details
  mokebo Der Sundowner Outdoor Sitzsack
  mokebo Der Sundowner Outdoor Sitzsack Test
Liegesack, Liegesessel4 Sterne
(gut)
deutlich reduzierter Preis, gute Qualität
verliert Farbe
ca. 170 €» Details
  LAZY BAG Original Indoor & Outdoor Sitzsack
  LAZY BAG Original Indoor & Outdoor Sitzsack Test
Liegesack, Liegesessel4 Sterne
(gut)
ausreichende Größe, robuste Qualität
starker chemischer Geruch
ca. 65 €» Details
Fatboy Junior Stonewashed Sitzsack
Fatboy Junior Stonewashed Sitzsack Test
Liegesack4 Sterne
(gut)
Materialien, Größe, Nutzungsmöglichkeiten, Nach Bedarf nachfüllbar, Farbwahl
Preis
ca. 179 €» Details
  Green Bean Sitzsack XXL
  Green Bean Sitzsack XXL Test
Liegesack, Liegesessel4 Sterne
(gut)
gutes Material/robust, ausreichende Größe
angeblich unbequem und rau
ca. 75 €» Details
  Icon Traum Liege Sitzsack
  Icon Traum Liege Sitzsack Test
Liegesack, Liegesessel3.5 Sterne
(befriedigend)
hoher Komfort, angenehmer Bezug
teuer, chemischer Geruch
ca. 190 €» Details
Fatboy Lamzac Air Lounger
Fatboy Lamzac Air Lounger Test
Liegesack4 Sterne
(gut)
Größe, Farbwahl, Nutzungsmöglichkeiten, Einfaches Befüllen, Geringes Packmaß
Preis
ca. 127 €» Details
  Lounge Pug XXL Liegesack Mega-Mammoth
  Lounge Pug XXL Liegesack Mega-Mammoth Test
Liegesack, Liegesessel4 Sterne
(gut)
gute Qualität, bequem
teuer, Chemiegeruch
ca. 285 €» Details
  SITTING POINT only by MAGMA Sitzsack Scuba Twist
  SITTING POINT only by MAGMA Sitzsack Scuba Twist Test
Liegesack, Lesesessel4 Sterne
(gut)
gute Materialqualität, viele gute Funktionen
Farbe bleicht bei Sonne aus
ca. 118 €» Details
Fatboy Floatzac
Fatboy Floatzac Test
Liegesack4 Sterne
(gut)
Komfort, Entspannung, Größe, Farbwahl, Wasser und Land
Preis
ca. 289 €» Details
  AngLink Luftsofa
  AngLink Luftsofa Test
Liegesack, Liegesessel, Luftsessel4 Sterne
(gut)
günstig, sehr bequem
verliert Luft
ca. 30 €» Details
Fatboy Nylon Doggielounge
Fatboy Nylon Doggielounge Test
Liegesack4 Sterne
(gut)
Füllmaterial, Größen, Farbwahl, Einfache Reinigung, Tragegriff
Preis
ca. 89 €» Details
  Charlie & Finn Sitzsack
  Charlie & Finn Sitzsack Test
Liegesack, Liegesessel4 Sterne
(gut)
enorme Größe, Komfort
teuer, angeblich schlechte Verarbeitung
ca. 245 €» Details
  Bananair Pandabed Liegesack
  Bananair Pandabed Liegesack Test
Liegesack, Liegesessel3.5 Sterne
(befriedigend)
außergewöhnliche Form, große Maße
angeblich schlechter Komfort, teuer
ca. 149 €» Details
Die Daten stammen vom 06.12.2022.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Liegesäcke – neue Modelle für ausgeruhte und entspannte Stunden
Loading...

Neuen Kommentar verfassen